Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Die Wogen zur Organspende

am . Veröffentlicht in Pressemappe

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Leben retten oder ...?

Gesundheit und das Geschäfte mit der Gesundheit sind ein Milliardengeschäft. Kein Wunder das sich darin auch Menschen wiederfinden denen ausschließlich ihre eigene Profitgier am naheliegendsten ist. Nun nutzt mir das als Verbraucher herzlich wenig wenn ich mich mit der Entscheidung auseinandersetzen muss ob ich Organspender werde, bleibe oder meine eigenen Überlegungen anstelle und abwarte.  

Ist der Arzt nur sie Spitze des Eisberges?

Nach Göttingen kam Regensburg. Schon oft haben wir erleben müssen das ein Bauernopfer gesucht wurde um weitere schwarze Schafe zu "decken". Hier geht es aber nicht um eine Autobahn, einen Flughafen oder ein "Denkmal" für eine einzelne Person, sondern im schlimmsten Fall um eine Entscheidung auf Leben und Tod. Vertrauen kann nicht per Zeitungsinserat und blumigen Versprechen in die Zukunft gewonnen werden.  

Den Vergehen und der Straftat muss die Sanktion folgen

"Orwell" ist schon längst Gegenwart. Haben wir vor ein paar Jahren noch gruselige Filme über Organhandel in Spielfilmen angesehen, so ist diese Gruselgeschichte heute Wirklichkeit. Eins kann ohne Wenn und Aber als Tatsache im Raum stehen bleiben: die Kontrollorgane haben total versagt.

Hier kann sich weder die Politik noch die Ärzteschaft mit all ihren Gremien, Kammern und Vereinigungen raus reden. Alle haben kläglich und strafbar versagt.  Auch das Gesundheitministerium und der Gesundheitsminister / Ministerinnen

Der Mensch ist von Natur aus gierig

Profit und die Gier nach immer Mehr ist Fakt und keine Utopie. Das haben wir in den letzten Jahren ausreichend lernen müssen. Da wird auf Lebensmittelrohstoffen gewettet, auf fallende Zinsen, auf Pleiten von Staaten, Rohstoffen, kurz um auf alles was in irgendeiner Form noch mehr Geld verspricht. Das ganze nennt sich "freie Marktwirtschaft". Ob es in Sozialistischen Ländern anders zugeht? NEIN, das pokern um noch mehr Profit und Macht ist dem Menschen von Natur aus gegeben.  

Die Technik überholt den Verstand

Medizin und Gesundheit ist ein lukratives Geschäft und weckt nicht nur Begehrlichkeiten sondern auch die Gier. "Forever Young" am besten gepaart mit schön, reich und "ich kann mir alles kaufen" gibt den Handlangern dieses Handelns die Instrumente in die Hand die gefordert werden. Die Logik, "da kann auch ein Arzt schon mal schwach" werden.  

Selbstbestimmung und Menschenwürde

Wir alle wollen gesund und alt werden. Die moderne Medizin und die Apparatemedizien macht es weitgehend möglich. Der Mensch als Ersatzteillager für Reiche? 180.000 Euro für ein Spenderherz, 100.000 für eine Leber, für eine Niere? für eine Bauchspeicheldrüse? für ...? . Unterstellen wir dem Arzt das er sich gar nicht persönlich bereichern wollte. Aber, was bleibt aus diesen "Praktiken übrig?

Information und Zweifel

Wann immer ich mich mit anderen unterhalte, dann habe ich bei dem Thema "Organ-Spende" den Eindruck, der Einzige zu sein, der die Wahrheit hinter diesem Geschäft nicht kennt

Ist Ihnen bekannt, dass Organe nur dann für Transplantationen verwendbar sind

  • wenn sie nicht von einem Toten, sondern nur, wenn sie von einem lebenden Körper stammen?
  • Ist Ihnen bekannt, wie mit Organ-Spendern deren Tod ja noch nicht eingetreten sein in den Schlachtkellern der Kliniken umgegangen wird ?
  • Ist Ihnen bekannt, wann und warum die Definition "hirntot" überhaupt eingeführt wurde?
  • Ist Ihnen bekannt, dass viele vermeintlich Hirntote wieder ins Leben zurückgerufen werden konnten und normal weiterleben/gelebt haben?
  • Ist Ihnen bekannt, dass Ihnen eine Patientenverfügung, in der Sie jede Organentnahme verbieten, im Ausland nichts nützt, wenn Sie dort z.B. im Auto oder beim Skifahren verunglücken?

Dies alles und vieles mehr war mir bisher nicht bekannt. Bis ich den Inhalt dieses Links komplett gelesen hatte. Ich für meinen Teil werde daraufhin umgehend handeln und für Reisen ins Ausland, aber auch für die Unterschrift zur Organspende vorsorgen!