Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Erste GKV schließt Wahltarife

am . Veröffentlicht in Krankenzusatzversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Autor Elisabeth Koppatz. Krankenversicherung mit Sicherheit. Service.

Wahltarife rechnen sich nicht in der GKV

Wie das Versicherungsjournal heute, 13.08.2010 berichtet, wird die Techniker Krankenkasse zum Jahresende (31.12.2010) die sogenannten Wahltarife, also die Krankenzusatzversicherungen schließen. Diese Wahltarife und eine dreijährige Bindefrist an die gesetzliche Krankenkasse wurde von den Versicherten nicht so angenommen wie erhofft. Zumal der Streit zwischen PKV und GKV kein Ende nahm.
 

Wahltarife müssen sich selber tragen

Nach § 53 SGB V müssen diese Zusatzversicherungen oder Wahltarife sich selber finanzieren. Fast alle gesetzlichen Krankenkassen haben mit Versicherungsgesellschaften Kooperationen geschlossen in dem, gegen Provision, Zusatztarife zu der gesetzlichen Krankenkasse angeboten wurden. Diese Einnahmen mussten dann auch versteuert werden und damit fing wohl auch das rechnen an. Dem PKW-Verband und dem Versicherungsmakler war das schon lange ein Dorn im Auge. PKV-Tarife haben in den gesetzlichen Krankenkassen nichts zu suchen.
 

2007 und die Gesundheitsreform

Mit dem Gesundheitsfonds, des Einheitsbeitrags und den Wahltarifen wollte die damalige Große Koalition den Kassen Einnahmemöglichkeiten verschaffen. Allein die dreijährige Bindefrist an die gesetzliche Krankenkasse ließ doch viele Kunden davor zurückschrecken diese Wahltarife auch zu nutzen. Siehe auch: Krankengeld, Krankentagegeld
 

Private Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung bietet sowohl die Kostenvolltarife als auch diverse Krankenzusatztarife an. So sollte es auch bleiben. Das Vermischen von GKV mit PKV war also offensichtlich keine gute Lösung. Siehe auch: von wegen Familienversicherung
 

DAS Netzwerke Dübbert u. Partner

bunte Prospekte und blumige Versprechungen waren gestern. Fragen an die PKV Experten 
Heute gibt es zur Analyse von garantierten Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung und Privaten Krankenversicherung, Krankentagegeldversicherung die PremiumCircle Berlin PremiumSoftware: Transparent, detailgetreu und punktgenau visualisiert sie glasklar die Unterschiede in den AVBs (allgemeine Geschäftsbedingungen und Vertragsbedingungen der Tarife) und deren (für Sie möglichen) Folgen. Vertrauen können Sie dem was Sie schwarz auf weiß nachlesen können.
Ihre Anfragen werden generell über die PKV-Experten aus dem Netzwerk beantwortet.