Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Implantate, Prüfungen, Zulassungen

am . Veröffentlicht in Pressemappe

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Gefährliche Implantate

Implantate im Körper können Segen und Fluch sein. Gefährliche Brustimplantate haben in der jüngsten Vergangenheit viel Angst verbreitet. Nun kommen künstliche Hüftgelenke dazu. Viele Menschen fragen sich jetzt mit Recht was sie da im Körper haben.

Prüfungen vor der Zulassung ungenügend

Anders als bei Medikamenten die oft Jahre bis zur Zulassung brauchen geht es bei Implantaten wesentlich schneller. Nicht ohne Grund wird angenommen das das schnelle Geld wichtiger ist als das Risiko für den Patienten. Nun soll ein Richtlinie aus dem Jahr 1993 zur Überprüfung von Medizinprodukten neu überarbeitet werden.

70 Prüfstellen in der EU

Es soll damit zukünftig also einen TÜV für Medizinprodukte geben der über die Qualität wacht. Allerdings kann auch damit den Kriminellen und Gewissenlosen nicht das Handwerk gelegt werden. Vielmehr muss der Käufer derartiger Produkte auf das CE-Siegel achten.

Die bislang vorhandene Konformitätserklärung konnten von jedem Hersteller quasi in Eigenregie vergeben werden. Die neuen Konformitätsbescheinigung / Erklärungen sind dann nur in Verbindung mit dem CE-Siegel und den damit verbundenen Qualitätsanforderungen zu haben.

Medizinprodukte

Unter den Begriff fallen alle Implantate wie Herzschrittmacher, Knochenzement und Prothesen wie auch kürzliche Hüftgelenke etc.