Beiträge

Drucken

Krank im Urlaub, krank im Ausland

am . Veröffentlicht in Pressemappe

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Arztbesuch oder Krankenhausaufenthalt im Urlaubsland

Die Deutschen sind ein reiselustiges Volk. Tausende planen akribisch die schönste Zeit des Jahres. Ob mit dem Schiff, dem Flugzeug oder mit dem eigenen Auto oder Wohnwagen, über Wochen werden Hotelprospekte und Reiseziele analysiert. Und Ihre Krankenversicherung?

Policen liegen oft jahrelang im Versicherungs-Ordner

Solange nichts passiert wird auch den Versicherungspolicen wenig Beachtung geschenkt. Was vor 5 Jahren noch als gut versichert galt, kann heute überholt sein. Auch die persönliche Familiensituation kann sich geändert haben. Versicherungspolicen sollten vor Urlaubsantritt überprüft werden. Ärgerlich wenn bei einem Leistungsfall die Versicherung nicht bezahlt weil das Risiko gar nicht versichert war.

PKV-Vollversicherung und Zusatzversicherung für den Auslandsurlaub

"die PKV hat Weltgeltung" das stimmt nur, wenn man es oberflächlich betrachtet. Je nach PKV-Tarif gibt es große Unterschiede. Oftmals sind die Gebührensätze höher als in Deutschland Die sogenannte GOÄ, Gebührenordnung der Ärzte und GOZ, Gebührenordnung der Zahnärzte kennt das Ausland in dieser Form nicht. Auch sind die Preise in den Krankenhäusern nicht mit den Vergütungen in Deutschland gleichzusetzen.

Patient im Ausland

Oftmals hat man auch den Eindruck das bei Touristen noch ein Aufschlag erhoben wird. Also ist wieder mal DAS Kleingedruckte gefragt wenn es um Behandlungsdauer, Höchstsätze der behandelnden Ärzte und Krankenhäuser geht. Auch die Rettungskosten sollten geregelt sein und das gilt nicht nur für den Wintersport.

Rücktransporte aus dem Ausland werden von der gesetzlichen Krankenkasse generell nicht übernommen. Der Auslandsreisekrankenschein der GKV gilt auch nicht überall … weiter lesen