Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Krankengeld, Krankentagegeld

am . Veröffentlicht in Krankengeld

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Weniger Netto vom Netto

6 Wochen (oder mehr) wird bei Krankheit der Lohn weiter gezahlt. Dann erfolgt die Krankengeldzahlung. Gesetzlich Krankenversicherte haben eine große Lücke vom Nettolohn zum Krankengeld. Mit einer Krankentagegeldversicherung kann diese Lücke geschlossen werden.

Bis zur Beitragsbemessungsgrenze

Und nach Abzug der Sozialversicherung wird das Krankengeld der GKV ausgezahlt. Also gleich 2 Hürden, die Beitragsbemessungsgrenze (2013 - 52.200 Euro) und die Abzüge der Sozialversicherungen schmälern das Ersatzeinkommen.  So müssen Beiträge zur Pflegeversicherung, Arbeitslosenversicherung und der Rentenversicherung weiter bezahlt werden. Gutverdiener haben im Krankengeldbezug besonders große Lücken.

Zeitliche Begrenzung des Krankengeldes

70 Prozent von Hundert, längstens 78 Wochen erhalten Sie Krankengeld. SGB V: Dauer des Krankengeldbezugs.

Grundlagen der Berechnung

Die Grundlage der Berechnung zum Krankengeld ist § 47 SGB V § 47 Abs. 1 S. 1 geregelt.

Wortlaut des SGB: „Das Krankengeld beträgt 70 vom Hundert des erzielten regelmäßigen Arbeitsentgelts und Arbeitseinkommens, soweit es der Beitragsberechnung unterliegt (Regelentgelt).“

Schließen sie die Lücken des Krankengelds zum tatsächlichen Netto mit einer Krankentagegeldversicherung.