Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

PKV ab 55 Euro ist Betrug

am . Veröffentlicht in Private Krankenversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

Fachmann der PKV, Krankengeld, Krankentagegeld, BU, Dread Disease und Pflegeversicherung, kurz die Absicherung der biometrischen Risiken.

"Testsieger schon ab 53 Euro, Top-Schutz-PKV"  

Vom Marktführer mit Note "Sehr Gut" - Beste PKV Tarife schon ab 55 €! Reißerischer geht es nicht mehr und die Versicherungsbranche schaut gelassen zu wie diese Marktschreier den Kunden über den Tisch ziehen. Selbst Frau Ilse Aigner, unsere auch so auf das Wohl der Verbraucher bedachte  „Verbraucherschützerin" schaut gelassen auf "die andere Seite".

Vorsätzlicher Betrug und Bauernfängerei

Dem Kunde wird bewusst und mit Vorsatz suggeriert das er eine Leistung bekommt die ihn als "Privatpatienten" zu rund 60 Euro im Monat absichert. Hier eine kleine Auswahl dieser unseriösen Anzeigen.

"Private Krankenversicherung FINANZCHECK PKV.- Tarife Dezember 2011 - PKV ab 55€, - Top Private Krankenversicherung ab 53 Euro! - Private Krankenkasse, - PKV-beste-Tarife, - Wechsel kann bis zu 2400€ sparen, - Jetzt die Testsieger vergleichen, - Kostenloser PKV Rechner Private-Krankenversicherung, - Vom Marktführer mit Note "Sehr Gut" - Beste PKV Tarife schon ab 55 €!, - Beitragserhöhung 2012 - 1a-Krankenversicherung vergleichen, - Neue Tarife - Wir helfen kostenlos! Bis zu "40% sparen" bei der PKV" . - und so weiter, und so weiter.

Für diesen Monatsbeitrag gibt es keine Voll-PKV!

Das wäre in etwa so als wollten Sie ein nagelneues Oberklasse Auto mit Prämiumausstattung zum Preis eines Kinderfahrrads kaufen. Glauben Sie wirklich das der Autoverkäufer da ein Auto für Sie hat? Wahrscheinlich wird der KFZ-Verkäufer aus dem Lachen nicht mehr raus kommen und Sie für bescheuert erklären.  

Warum PKV zu Dumpingpreisen?

Warum soll das in der Privaten Krankenversicherung anders sein? Leistungen kosten Geld. Diese Anzeigen sind von Adresshändlern bei der Werbung im Internet geschaltet um an Ihre persönlichen Daten zu kommen um dann Ihre Adresse teuer an Hunderte von Adresskäufern für teures Geld zu verhökern. Immerhin bringt Ihre Adresse bis zu 350 Euro und mehr. Sie können nicht mal nachverfolgen wohin Ihre Adresse überhaupt verkauft wurde.

Gutes Geschäft mit Adresshandel

Sind Sie erst mal in den Datenbanken solcher unseriösen Adressenverkäufer gespeichert werden Sie mit Anrufen und Post überhäuft. Jetzt wird Ihnen alles zum Kauf angeboten was am Markt zu verkaufen ist. Vom Lotterielos bis hin zu Aktien, Gold, Immobilien, Wettscheinen und vieles mehr. Und auch hier machen die Kriminellen nicht halt bei den unseriösen Verkäufen. Diese Adresse ist dann über Jahre hinaus im Umlauf und wird immer wieder in den Kreislauf der Adressverkäufer weiter verkauft.  

Betrügerische Werbung, abgezockte Kunden

Genau diese Billigtarife erfahren Beitragsanpassungen in hohen 2 stelligen Bereichen. Aber auch hier war keine PKV-Vollversicherung für "55 Euro" dabei. Jetzt fliegt dem Kunden der einstmals so billige Monatsbeitrag um die Ohren und das Geschrei ist groß. Die vermeintlichen Leistungen eines privat Patienten werden nicht bezahlt, die Rechnung kommt mit dem Vermerk "nicht erstattungsfähig" zurück, dann, - die bösen Versicherungen, der böse Versicherungsvertreter, alle sind Schuld nur nicht die "Geiz ist geil" Mentalität des Kunden.  

PKV oder besser GKV?

Für viele Menschen wäre es besser sie würden in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben. Besonders Jungselbständige wechseln oft viel zu schnell. Zu einer vernünftigen Entscheidung gehört mehr als der Monatsbeitrag welcher billiger sein muss als der in der GKV. 

Diese unseriöse Werbung mit Dumpingpreisen gilt auch für die Berufsunfähigkeitsversicherung und andere Versicherungssparten. Eine leistungsstarke Versicherung kostet Geld und ist nicht als Billigheimer zu haben.