Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Rentenversicherung und Pflege

am . Veröffentlicht in Pflegeversicherung

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

 

Pflegeversicherung muss Rente zahlen

Ist der MDK (Medizinische Dienst der Krankenkassen) doch nicht das Maas aller Dinge? Im Normalfall wird die Pflegebedürftigkeit und die Pflegestufe vom MDK festgelegt. Ist dies nicht erfolgt, so muss auf die glaubhafte und schlüssige Aussage der Pflegeperson und des Pflegebedürftigen zurückgegriffen werden. So das Hessische Sozialgericht mit Aktenzeichen: - L 1KR 72/11 -

Pflegeversicherung und Rentenzahlung

Die Pflegekasse weigerte sich die Rentenzahlungen für die Pflegeperson zu übernehmen da die angebliche Pflegebedürftigkeit (SGB XI) unter 14 Stunden pro Woche lag. Da der MDK aber die individuelle Pflegezeit und den individuellen Pflegeaufwand wie auch die Hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nicht gesondert berücksichtigt hatte war das Pflegetagebuch der Pflegeperson ausschlaggebend.

Pflegetagebuch

Auch wenn es mühselig ist jeden Handgriff zu dokumentieren, so kann es, wie in diesem Fall weitreichende positive Folgen haben. Das Pflegetagebuch ist ein MUSS. Die Pflegeversicherung muss die Rentenversicherung für die Person welche gepflegt hat erbringen. Daraus ergibt sich die Wichtigkeit des Pflegetagebuchs.

Pflegebedürftigkeit muss individuell fest gestellt werden

Immer wieder kommt es zum Streit und zu Missverständnissen mit dem MDK. Widerspruch ist möglich und muss innerhalb von 4 Wochen nach dem Eingang des Pflegebescheids erfolgen. Hilfe gibt es bei den Sozialverbänden,den gerichtlich zugelassenen Rentenberatern und bei den jeweiligen Pflegekassen. Der einmal ergangene Bescheid zur Pflegeeinstufung, der individuellen Pflege-Aufwandszeit und der Hauswirtschaftlichen Verrichtungen ist also nicht einfach hinzunehmen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zur Pflegeversicherung und den Leistungen

Die gerichtlich zugelassenen Rentenberater sind auch für das Widerspruchsverfahren zuständig. Das Vollständige Urteil lesen Sie hier.

Erbschleicher:

Wie Pflegeheime und Pflegedienste Gesetzeslücken nutzen. 250 Milliarden Euro werden derzeit pro Jahr in Deutschland vererbt. Einzelne Pflegeheime und Pflegekräfte nutzen Gesetzeslücken aus und lassen sich als Erben einsetzen. PLUSMINUS zeigt Beispiele: "Vorsicht Erbschleicher".