Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Schlaganfälle bei Kindern

am . Veröffentlicht in Private Krankenversicherung

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

 

Schlaganfälle bei Kindern, Risiko wird unterschätzt

Kinder können ebenso einen Schlaganfall erleiden wie Erwachsene. Meistens sind die Anzeichen geringer als bei Erwachsenen. In 13 Prozent folgt nach einem ersten Schlaganfall bei Kindern ein weiterer Schlaganfall. Häufig bereits nach schon einem Monat.

Siehe auch: Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung schon als Student, Studentin wichtig? Was kostet ein Studentenleben

Ursachen eines Schlaganfalls

Herzfehler, Gefäßentzündungen, Viren-Erkrankungen wie beispielsweise nach Windpocken. Ebenso werden bei einem Schleudertrauma Gefäße verletzt und können so einen Schlaganfall Vorschub leisten. Meistens können Kinder sich nicht richtig artikulieren wenn eine plötzliche Beeinträchtigung besteht. Daraus erfolgt dann, dass der Schlaganfall „übersehen“ wird. Dabei wäre eine Früherkennung und Frühbehandlung von größter Wichtigkeit, da so Langzeit-Schäden verhindert werden können. Kinder- / Jugndlichen-Invalidität und dann?

Anzeichen eines Schlaganfalls

Mögliche Anzeichen sind plötzliche Lähmungserscheinungen, Sehstörungen, Sprechstörungen oder auch Gleichgewichtsstörungen. Bei Erwachsenen können chronische Erkrankungen, Vorhofflimmern oder Arteriosklerose der Auslöser sein. Meistens spielen mehrerer Faktoren zusammen. Insgesamt sind Schlaganfälle bei Kinder eher gering. Deswegen werden aber auch die ersten Anzeichen oft übersehen und eine frühzeitige Behandlung bleibt damit aus.