Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Schlaganfall und dann?

am . Veröffentlicht in Gesetzliche Krankenkasse

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Jährlich 270.000 Betroffene

Sich nicht oder nur eingeschränkt artikulieren zu können stellt für den Betroffenen, für die Familie, dass nahe Umfeld und im Berufsleben eine hohe Belastung dar. Meistens geht dazu eine eingeschränkten Motorik mit einem Schlaganfall einher.  

Keine Frage des Alters

Schon Kinder können von einem Schlaganfall betroffen sein. Bei ca. 300 Kinder, die Dunkelziffer dürfte höher liegen, lautet die Diagnose Schlaganfall. Selbst Ungeborene kann dieses Schicksal ereilen. Viele Eltern unterschätzen damit die Tatsache das schon Kinder und Jugendliche zu Invaliden werden können. Siehe auch: "ein Arzt bricht sein Schweigen"

Kinderinvalidität wird verdrängt. Kinder sind in unserer modernen Gesellschaft so manchen Gefahren ausgesetzt. Was aber passiert wenn die Kinder nicht oder nur eingeschränkt für Ihren späteren Lebensunterhalt sorgen können?  

Heute ist Tag des Schlaganfall

Schnelles Handeln und eine unverzügliche Behandlung ist die Grundvoraussetzung dauerhafte Schäden in Grenzen zu halten oder gänzlich zu verhindern oder zu beheben. Von der Diagnose, über die Behandlung mit anschließender Reha, Kur und der weiteren Betreuung mit gezielten Maßnahmen ist es ein weiter Weg. Das bedeute das der Patient über einen langen Zeitraum aus der Schule, der Ausbildung oder dem Berufsleben ausscheidet. Das führt nicht selten zu finanziellen Belastungen.

Krankengeld, Krankentagegeld, Berufsunfähigkeit, Pflege

In der gesetzlichen Krankenkasse sind die Leistungen zur Behandlung vorgegeben und damit nicht zu beeinflußen. Das gleiche gilt auch für die gesetzliche Pflegeversicherung. Beide sind mehr odeer weniger eine Grundversorgung. Die Erwerbsminderungsrente (BU) orientiert sich nicht daran ob Sie noch einen Arbeitsplatz finden sondern lediglich daran das Sie noch stundenweise arbeiten können. Die Krankengeldhöhe ist an der Jahresentgeltgrenze (JAE) festgemacht.

Besser-Verdienende über der Beitragsbemessungsgrenze, also freiwillig gesetzlich Versicherte, haben hier finanzielle Einbußen. Die Krankentagegeldversicherung kann dieses Problem ausschalten. In der privaten Krankenversicherung sind es die Tarif-Inhalte die eine Behandlung auf bester, modernster Medizin ermöglichen - oder auch nicht.  

Oftmals gehen Depressionen mit einher

Was nutzt es wenn nach 10 Sitzungen keine Behandlungen mehr gezahlt werden? So ist in vielen PKV Tarifen nicht nur der GOÄ oder GebüH begrenzt sind sondern auch eine Reha oder Kur die nicht bezahlt wird. Vieles gibt es in den fast unübersichtlichen Tarifbedingungen von PKV und Berufsunfähigkeit zu beachten. Gleiches gilt für die Dread Disease Versicherung. Auch maßgebend sind diese Tarifauswahlen in den Zusatzversicherungen zur GKV.  

Zivilisationskrankheiten nehmen zu

Es sind nicht immer die spektakulären Unfälle welche zur Berufsunfähigkeit führen. Diabetes, Burn out, hyperaktive Kinder, und viele andere Krankheiten plagen die heutige Gesellschaft.

Gern stellen wir uns Ihren Fragen zu den tatsächlichen Tarifinhalten Ihrer Versicherungen und zeigen Ihnen schwarz auf weis wie die Leistungen wirklich aussehen. Bezahlung aus Kulanz gehört definitiv der Vergangenheit an.

"Das bezahlen wir immer" ist schlicht weg gelogen wenn es im jeweiligen Tarif nicht versichert ist.