Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung KV, BU

am . Veröffentlicht in Private Krankenversicherung

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk Dübbert u. Partner, Fachbereiche, Kontakt, D. Dübbert

Gesundheitsfragen und Co.

Jedem Versicherungsnehmer sollte zwischenzeitlich klar sein das die Gesundheitsfragen wahrheitsgemäß zu beantworten sind. Jedem Versicherungsverkäufer, Versicherungsvertreter, Versicherungsmakler sollte klar sein, dass er seinen Kunden auf die Folgen hinweisen muss, falls was verschwiegen wurde. Und jedem Versicherungsunternehmen sollte auch klar sein, dass die Formvorschriften in den Versicherungsanträgen eingehalten werden müssen.

Das gilt besonders in den Versicherungsverträgen zur Krankenversicherungen, Krankentagegeldversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Dread Disease, Dienstunfähigkeitsversicherung, Lebensversicherungen mit Todesfallschutz und der Risikolebensversicherung. Auch bei Raucher und Nichtrauchertarifen!

Weit gefehlt, dass das bei den Gesundheitsfragen so klar ist

In den Versicherungsanträgen muss der Hinweis über die Folgen der vorvertraglichen Anzeige-Pflicht und Pflichtverletzung hervor gehoben werden. Dies Informationen im allgemeinen Fließtext „untergehen zu lassen“ wurde einer Krankenversicherung negativ ausgelegt. Versicherungen online?

Begründung des Gerichts zur Anzeigepflichtverletzung

In den meisten Fällen füllt der Versicherungsvertreter oder der Versicherungsmakler den Versicherungsantrag aus. Dem Kunden wird dann der ausgefüllte Versicherungsvertrag zur Unterschrift vorgelegt. Auch wenn der Kunde die Versicherungsanhänger im Versicherungsantrag „überfliegt“, kann er oftmals die Folgen einer Anzeigenpflichtverletzung übersehen, da Diese nicht hervor gehoben sind. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Köln vom 14. Juli 2010 hervor (Az.: 23 O 377/09).

Anzeigepflichtverletzungen

Dem Kunden ist so nicht eindeutig klar, dass ein Verschweigen oder „vergessen“ von Gesundheitsfragen zu einem Rücktritt des Versicherers führen kann. Der Kunde ist also gut beraten, wenn er den Versicherungsmakler oder den Versicherungsvertreter genau nach der Anzeigepflichtverletzung und den daraus entstehenden möglichen Folgen für seinen Vertrag befragt.

Vorsätzliches Verschweigen kommt doch raus

Spätestens im Leistungsfall wird der Versicherer „nach graben“. Die Massagen für den Rücken, die paar Sitzungen beim Psychotherapeuten, die Grippe, die Kur, und so weiter, es kommt raus. Sie als Versicherungsnehmer können nicht beurteilen was zu einer Risikoprüfung beim Versicherungsunternehmen relevant ist. Ergo, geben Sie alles an und nehmen Sie lieber einen Risikozuschlag in Kauf als zum Schluss ohne Kostenübernahme und mit einem gekündigten Versicherungsvertrag dazustehen. In diesem Fall, kann der Versicherer vom Vertrag zurücktreten.

Dübbert und Partner DAS Experten-Netzwerk Berlin und bundesweit

Vertrauen in bunte Prospekte und blumige Versprechungen waren gestern.

Heute gibt es zur Analyse von garantierten Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung, (BU) und Privaten Krankenversicherung und deren Tarife, (PKV) die Expertenberatung. Detail getreu und punktgenau visualisiert die Software in der Onlinekonferenz  glasklar die Unterschiede in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und deren Folgen im Versicherungsschutz Ihren BU- oder PKV-Versicherung. Eine Onlinekonferenz ist kein Versicherungsvergleichsrechner sondern eine Onlineberatung, in der Sie auf Ihrem Computer zu Hause die gleichen Programme sehen, wie der PKV- Berufsunfähigkeitsexperte und Eingreifen können wenn Ihnen etwas „spanisch“ vorkommt. Sie könne nachfragen und sofort Leistungen dazu wählen oder abwählen. Das ist moderne Versicherungsberatung heute. Anfragen über unser Serviceformular.