Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Was die Zähne zu verantworten haben

am . Veröffentlicht in Krankenzusatzversicherung

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

 

Gerne stehen wir Ihnen zu weiteren Auskünften zur Verfügung. Telefon: 030-41402870 oder 033436-376393 – kostenfrei.

Sapere aude - habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“ (Kant) oder anders ausgedrückt:
Prof. Josef Koblitz: „Information ist die Reduktion von Ungewissheit“

Gesunde Zähne, gesunder Körper

Die gesetzlichen Krankenkassen schrauben die Eigenbeteiligung im Zahnersatz immer weiter in die Höhe. Ist Ihnen schon mal aufgefallen wie Lückenhaft viele Zeitgenossen unterwegs sind? Schöne und vollständige Zähne eine Frage des Geldbeutels?

Das Lachen muss Ihnen nicht vergehen

Zahnzusatzversicherungen sind erschwinglich. Was aber das Wichtigste ist, mit gesunden und vollständigen Zähnen sind auch viele Krankheiten und Wehwehchen vermeidbar. Unangenehmer Mundgeruch ist fast die harmloseste Form von schlechten Zähnen.

Zum Beispiel:

  • Bauchspeicheldrüse
  • Blase
  • Darm
  • Herz
  • Leber
  • Lunge
  • Magen
  • Nase und Nebenhöhlen
  • Nieren
  • Ohren
  • Verdauung

Schaubild der Zusammenhänge Zähne und Gesundheit

Kinderzähne sind besonders anfällig

Kaum ein Klein-Kind das nicht mit Nuckelflache unterwegs ist. Über deren Inhalte dieser Nuckelfalschen lässt sich von „gesund“ nur mutmaßen. Dabei liegen hier die Anfänge für gesunde Zähne bis ins späte Alter.

Zahnersatz in welcher Form

Der klassische Zahnersatz mit Brücken und Vollprothese ist bei Kassenpatienten üblich. Ob es nicht angenehmer ist Implantate zu tragen? Mir persönlich wäre es lieber die 3. fest verschraubt zu wissen als Nachts im Reinigungsbad. Vielleicht auch eine Frage der Ästethik für den (noch vorhandenen) Partner und der persönlichen Ansprüche. Und genau diese Implantate kosten richtig Geld.  Über eine Zahnzusatzversicherung könnte man (Frau) nachdenken um finanziell nicht gleich den Verzicht des neuen Kleinwagens hervor rufen zu müssen.

Chefarzt oder Zahnersatz

In vielen Zusatzversicherungen ist die Chefarztbehandlung das Wichtigste für den Kunden. Ich persönlich würde allerdings den Zahnersatz in die 1.Reihe stellen. Auch wenn ich vielleicht mal im Alter öfter ins Krankenhaus müsste, meine Zähne trage ich jeden Tag spazieren und die sind mir allemal wichtiger.

Gerne stehen wir Ihnen zu weiteren Auskünften zur Verfügung.