Kontakt

Dübbert & Partner DAS Netzwerk, Überprüfung vom Experten: PKV, BU, Krankengeld, Krankentagegeld, Pflegeversicherung, Absicherung der biometrischen Risiken, im Preis-Leistungsverhältnis, prüfen von Versicherungsbedingungen, Fachanwälte, Rentenberater.

! Diese Domain steht zum Verkauf ! Anfragen:

Beiträge

Drucken

Zusatzversicherungen zur GKV

am . Veröffentlicht in Krankenzusatzversicherung

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

 

DAS Netzwerk - Dübbert und Partner. - Versicherungen - Finanzdienste - PKV-Experten - BU-Experten - Rentenberatung - Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht - plus weiteren Experten - Telefon: 033463-376393 - 030-41402870 oder Kontaktformular.

Gesetzlich Versicherte, Nachfrage zu Zusatzversicherungen steigt

Das der gesetzlich Krankenversichere zum Spielball der Kassenlage geworden ist, ist spätestens seit Einführung des Gesundheitsfonds durch Ulla Schmid, ist eine nicht neue Erkenntnis. Immer höhere Beiträge mit immer weniger Leistungen. Viele Kunden suchen so nach Zusatzversicherungen um die Lücken zu schließen.

Zahnersatz

Für 2012 sinken zwar die Beiträge zur GKV minimal um 0,3 Prozent (Hälfte Arbeitnehmer) dafür wird der Zahnersatz in der Zuzahlung für den Patienten erhöht. Daraus folgt, will der Mensch nicht mit Zahnlücken rum laufen, dass er sich mit einer Zahnzusatzversicherung abdeckt. Höherwertiger Zahnersatz kostet unter Umständen eine ganze Menge Geld.

Krankenhaus

Ob es wirklich das Einbettzimmer sein muss und die Chefarztbehandlung bleibt mal dahingestellt. Wenn es um die Behandlung geht, so ist für viele gesetzlich Versicherte die Überlegung schon angebracht. Oftmals hat das auch was mit Wartezeiten zu tun. Ebenfalls mit der Wahl der Klinik in der der Patient eingeliefert werden soll.

Pflege

Die Beiträge zur Pflegeversicherung werden zum 01.01.2012 um 0,1 Prozent erhöht. Jetzt mit eingeschlossen sind die Pflege von Demenz-Kranken. Die „Minutenpflege“ ist aber weiter ein Kriterium worauf der MDK (medizinische Dienst der Krankenkassen) beharrt.

Ausland

Zwar gilt der Auslandsreisekrankenschein im eingeschränkten Ausland, aber eben auch nur eingeschränkt. Generell ausgeschlossen ist der Rücktransport aus dem Ausland. Zudem sind Behandlungen, Krankenhauswahl und Kosten im Ausland sehr unterschiedlich zu Deutschland. Meistens muss der Patient die Kosten vorstrecken.

Krankengeld

Je höher der Verdienst, je größer die Lücke bei Erkrankungen nach der Lohnfortzahlung. Zudem ist die Krankengeldzahlung gedeckelt. Das hängt an der Beitragsbemessungsgrenze. Denn für freiwillig Versicherte, Angestellte oder Selbständige über der Beitragsbemessungsgrenze, werden keine Krankenversicherungsbeiträge fällig. Daher auch keine höhere Krankengeldzahlung. Mit einer Krankentagegeldversicherung lässt sich diese Lücke schließen.

Heilpraktiker und Co.

Auch bei besonderen gewünschten Behandlungen strickt die Gesetzliche oftmals. Heil- und Hilfsmittelkatalog ist ebenfalls begrenzt auf „medizinisch notwendig“. Je nach Wunsch kann auch hier mit einer Krankenzusatzversicherung der Wunsch abgedeckt werden. Nicht alle Impfungen werden von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt, hier kann auch die Zusatzversicherung helfen.

Versicherungsbedingungen, Vertragsbedingungen und Tarifbedingungen

Wie auch in der Krankenvollversicherung der PKV sind die Leistungen des gewählten Tarifs in den Versicherungsbedingungen festgeschrieben. Vor Vertragsunterschrift muss also genau geprüft werden ob Ihre Wünsche zu einer Zusatzversicherung auch wirklich enthalten sind.
Die PKV-Spezialisten beraten Sie mit den passenden Angeboten. Kontakt?